Global Warning

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist Igor Eugen Prokop (*1953, Budapest) eine bekannte Größe der internationalen Kunstszene. Mit seiner unendlich kreativen Kraft schafft der Maler immer wieder neue ausdrucksstarke Werke aus der Vielfalt von Eindrücken und Themen, die uns alle umgeben.

Die Umwelt ist das zentrale Motiv in Igor Eugen Prokops Werk, der ein starker Verfechter unberührter ozeanischer Flora und Fauna ist. Prokop, der neben Kunst auch Biologie und Philosophie studierte, verarbeitet all diese Einflüsse in seinen abstrakten Gemälden, die der Natur und dem Platz des Menschen darin gewidmet sind.

In der Ausstellung “Global Warning” geht es vor allem um die aus dem Wortspiel des Ausstellungstitels erkennbare Klimakrise, die in den naturbezogenen, abstrakten Arbeiten Prokops immer wieder thematisiert wird. Dazu gehören auch  Gemälde aus der einer Serie sogenannter „Brass Glass Panel Paintings“ – eine eigens von ihm entwickelte Art der Glasmalerei, die ebenfalls zum festen Bestandteil seines künstlerischen Schaffens zählt. Darin gelingt es Prokop, seine Malerei durch eine aufregende Kombination aus Farbe, Glas und Licht in ein neues Medium zu übertragen.

Igor Prokops Arbeiten gewinnen regelmäßig internationale Anerkennung, darunter Auszeichnungen wie den “International Confederation of Art Critics Award” (2015, 2018), den Jury-Preis der Chianciano Biennale oder zuletzt die Nominierung für den 2017 neugegründeten „Global Art Award“ in Dubai. Er ist in Deutschland durch die Galerie Art Center Berlin vertreten.

Mehr über den Künstler:
https://prokopigoreugen.com/

Ausstellungsdauer:
04.10. – 27.10.2019

Vernissage:
06.10.2019 | 14.00 Uhr

Begrüssung:
Petra Schmidt, stellvertretende Vorsitzende [KUN:ST] International

Einführung:
Prof. Klaus Bushoff

Öffnungszeiten:
Donnerstag – Samstag | 14.00 – 18.00 Uhr
Sonntag | 14.00 – 17.00 Uhr

Ausstellungsort:
Kunst Stuttgart International e.V.
Schmalzstraße 4
71229 Leonberg (Altstadt)
(Parken im Altstadtparkhaus, Ausgang Hinterer Zwinger)