Zwischen Abbild und Abstraktion

GABRIELE BÜRGER | GEORGE EMIL ODTHERMAT | IRMIN BERNSTÄDT | BETTY SCHMIDT | JÖRG KRAUS
Special Guest: INGE FLOHR – Papierskulpturen

Zwischen Abbild und Abstraktion spannt sich ein breites Repertoire künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten auf, in welchem das Medium Fotografie mitunter kaum noch zu erkennen ist. Die Wirklichkeit des direkten Abbildes löst sich auf. Keine sachliche Fotografie, sondern lichte und leichte Farbigkeit, flüchtige Figuren, lange Belichtungen und verschmelzende Bildebenen geben den Kunstwerken eine eigene Poesie.

Als themenfremder Gastkünstler und zur gestalterischen Abrundung der Ausstellung zeigt die Künstlerin Inge Flohr ausgewählte Arbeiten ihrer Papierskulpturen.

Der gemeinnützige Verein [KUN:ST] international präsentiert in dieser Ausstellung fotografische Arbeiten seiner Mitglieder und lädt herzlich ein zum Besuch der Vernissage und der Ausstellung.

Ausstellungsdauer:
20.10. – 01.12.2019

Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag und Sonntag: 15.00 bis 18.00 Uhr

Vernissage:
20.10.2019 – 15:00 Uhr

Finnisage:
01.12.2019 – 15:00 Uhr

Ausstellungsort:
WAAS.sche-Fabrik
Winkeler Strasse 100B
65366 Geisenheim
https://waas.sche-fabrik.de/