Kunst_Stuttgart_lang
KUN:ST Newsletter Nr. 47
Juli 2020
Newsletter englisch
Liebe KUN:ST Freunde

so langsam geht das Kunstleben wieder los. Unser Kunstquartier ist wieder geöffnet, es kommen auch wieder Besucher. Jetzt aktuell zeigen wir ja noch unsere Kunstpreisausstellung und dann ab 23. Juli die große Sommerausstellung, zu der wir am 26. Juli auch erstmalig wieder eine Vernissage veranstalten wollen – und dann da danach sind wir zurück in unserem 'Vor-Corona-Ausstellungskalender'.

Wichtig in diesem Newsletter sind unsere Kunstpreisträger 2020, wir kündigen die Merry Christmas Ausstellung an, wir haben ein Abendprogramm für unsere Mitgliederversammlung festgelegt und wir haben in einem Planungsmeeting die Weichen für 2021 gestellt.

Und viele haben es ja auch gemerkt, dass letzten Monat eine 'Geister-Mail' mit Betrugshintergrund von einem Herrn Pascale Louvrate durch das System kam. Und die wird es immer wieder geben, was wir nicht verhindern können. Was aber wirklich gut funktioniert hat, dass innerhalb weniger Stunden mehrere Anfragen bei uns aufliefen, ob das 'seriös' ist und das schnell klar war, dass das nicht der Fall ist und wir uns selbst Dank unserer/eurer Wachsamkeit sehr gut selbst schützen können.

KUN:ST Preis

Am 6. Juni wurde unsere Kunstpreisausstellung juriert. Unseren ganz herzlichen Dank richten wir an die Kunstsammlerin Gerlinde Wolf und an die Kunsthistorikerinnen Dr. Anette Ochsenwadel und Regina M. Fischer, die zu Dritt die Aufgabe für uns übernommen haben, die Preisträger auszuwählen.

Die Preisträger und die Teilnehmer am Kunstpreis sind ja bereits informiert. Ich freue mich heute allen anderen die KUN:ST-Preisträger 2020 mitteilen zu können. Der gesamte Vorstand - und ich persönlich natürlich ganz besonders - gratulieren allen Preisträgern zu dieser Auszeichnung. Es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn man eine solche Anerkennung erhält.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger des KUN:ST Preises 2020:
George Emil Odthermat (1. Platz), Natalie Simonenko (1. Platz), Kornelia Kirschner-Liss (1. Platz), Gabriele Middelmann, Monika Bendner, Dalya Taffet, Betty Schmidt, Erich Geiger und Manfred Wendel.

Wer wissen will, welche Kunstwerke prämiert wurden, hier gibt es eine kleine Animation:
Animation

Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung am 31. Oktober haben wir ja bereits separat eingeladen. Wir haben jetzt ein Abendprogramm festgelegt. Wir werden im Anschluss an die Versammlung in das wenige Kilometer entfernte Schloßhotel Höfingen fahren und dort den Abend ausklingen lassen: https://www.schloss-höfingen.com/

Das Hotel hat 10 Zimmer, die wir für die Nacht reserviert haben. Wer also ein Zimmer vom 31. Oktober auf den 1. November fest reservieren möchte, bitte bei uns/mir melden. Die Übernachtung kostet 50 Euro im Einzelzimmer und 75 Euro für 2 Personen im Doppelzimmer.

Vor wenigen Tagen hat sich der Vorstand zu einer Planungssitzung für die Weichenstellungen 2021 getroffen. Die Ergebnisse werden wir ausführlich auf der Mitgliederversammlung vorstellen. Wichtige Punkte sind in jedem Fall, dass wir uns auf das fokussieren, was unseren Mitgliedern wichtig ist – und Wichtigkeit bedeutet in diesem Kontext, dass was wir anbieten auch nachgefragt und bezahlt wird. Und Nachfrage haben wir z.B. bei internationalen Messebeteiligungen oder im Kunstquartier, das wir damit in jedem Fall fortführen werden. Wir verzichten auf der anderen Seite z.B. auf unsere umfangreichen Druckangebote oder die Kunstakademie wird nicht fortgeführt. Und in diesem Zusammenhang freue ich mich ankündigen zu können, dass wir ab sofort diesen Vorstandsbereich 'vakant' lassen und unsere Soussen die Aufgabe für unser on-line Marketing übernimmt, wo uns derzeit z.B. in Quartify jede Hand fehlt und 'der Kittel brennt'.

SKULPTUREN-DAVID-GOLIATH

Gestern endete der Anmeldeschluss für unsere Sommerausstellung. Unser Peter Wichmann wird jetzt schnell alle Teilnehmer informieren.

Die Ausstellung findet vom 23. Juli 2020 bis 30. August 2020 im KUN:ST Quartier statt.
Wir laden jetzt schon herzlich ein zur Vernissage am Sonntag 26. Juli 2020, um 11.15 Uhr.

MERRY CHRISTMAS 2020

Wir kündigen heute unsere Merry Christmas Ausstellung 2020 an. Die Ausstellung findet dieses Jahr vom 26. November 2020 bis 3. Januar 2021 statt. Für alle, die das Format kennen: es hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht geändert.

Für alle anderen: es ist ein ganz besonderes und bei unseren Kunden beliebtes und bekanntes Format, in dem wir nur Kunstwerke verkaufen, die 300 Euro kosten :-)
Der Startschuss ist gefallen, alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind auf unserer Anmeldeseite:
https://kun-st-international.de/anmeldung-merry-christmas-2020/

The Professions Project

Derzeit besteht noch die Möglichkeit sich für das Professions Project anzumelden, das wir im Oktober im KUN:ST Quartier zeigen werden.
The Professions Project Anmeldung

Aktuelles auf einen Blick

Wichtig für alle für die eigene Orientierung bleibt unsere Webseite mit den Übersichtsseiten, die auch in diesen Zeiten laufend aktualisiert werden:
Herzliche Grüsse sendet Euch
Andreas Kerstan, 1. Vorsitzender Kunst Stuttgart International e.V.
Euer Andreas Kerstan
1. Vorsitzender
Kunst Stuttgart International e.V.
kun-st-international.de