Spiel’s noch einmal, Sam
[KUN:ST] International auf der Discovery Art Fair Frankfurt
31. Oktober – 3. November 2024

2024-Discovery-Art Fair-Frankfurt_Banner

Bereits 2023 präsentierte [KUN:ST] International sich selbst und seine Künstler:innen auf der art KARLSRUHE mit einem eigenen Messestand. Dabei stand die Bewerbung des Vereins und seiner Aktivitäten im Vordergrund. Auf der art KARLSRUHE 2024 rückten mit dem erfolgreichen Werbe-Projekt 24/5 unsere Künstler:innen und vor allem ihre Kunst in den Vordergrund. Den Auftritt auf der Discovery Art Fair Frankfurt wollen wir dazu nutzen, unsere Karlsruher Projektidee aus der Werbung heraus in tatsächliche Umsätze für unsere Künstler:innen zu führen.

Für uns war die art KARLSRUHE 2024 eine kleine Erfolgsgeschichte – und frei nach dem – wenn auch falschen aber nicht minder schönen – Zitat aus Casablanca spielen wir das art KARLSRUHE Projekt noch einmal – Anfang November auf der Discovery Art Fair Frankfurt.

Dafür kündigen wir an das Projekt »Spiel’s noch einmal, Sam«.

Wir werden auf der Discovery Art Fair Frankfurt einen Stand mit 20 Quadratmeter haben, so dass wir maximal 66 Kunstwerke (im Format 50 x 50 cm, gerahmt im Passepartout) präsentieren können. Die Kernidee ist, dass wir nicht die Original-Kunstwerke präsentieren, sondern hochwertige, handsignierte Drucke, alle skaliert in einem Format 50 x 50 cm. Auch wenn wir nur die Drucke präsentieren, ist es das Ziel, sowohl den Druck – mehrfach – als auch das Original-Kunstwerk zu verkaufen.

Dazu stellen wir sowohl die Drucke als auch die Original-Kunstwerke für einen Zeitraum von 4 Wochen vor und 2 Wochen nach der Messe in einen online Shop ein, so dass Interessenten Drucke und das Original-Kunstwerk auch online kaufen können.

Egal mit welchem Kunstwerk sich unsere Künstler:innen beteiligen wollen, die Formatvorgabe erreichen wir, in dem wir die Bilddatei der Kunstwerke unserer Teilnehmer:innen auf die passende Größe verkleinern. Das Format des Original-Kunstwerks ist also beliebig.

Der Ablauf des Projektes ist wie folgt:

  • Künstler:innen bewerben sich ab sofort und bis 5. September 2024 für die Teilnahme an dem Projekt »Spiel’s noch einmal, Sam«.
  • Jede:r Künstler:in kann mit bis zu maximal 3 Kunstwerke auf unserem Stand der Discovery Art Fair Frankfurt vertreten sein. Die erwünschte Anzahl ist bei der Bewerbung anzugeben.
  • Die Teilnahmegebühr bei diesem Projekt ist 150 € pro Kunstwerk. Die Teilnahmegebühr ist erst nach Erhalt einer Rechnung entsprechend den angegebenen Zahlungsfristen auf das Vereinskonto zu überweisen.
  • Bei der Bewerbung sind neben den Kontaktdaten insbesondere die genauen und vollständigen Werksdaten anzugeben. Dazu gehört der Verkaufspreis des Original-Kunstwerks. Es können maximal fünf Motive eingereicht werden.
  • Bei mehr Bewerbungen als vorhandene Ausstellungsmöglichkeiten entscheidet bei diesem Projekt über die Zulassung eines Werkes eine Kombination aus künstlerischen und kommerziellen Aspekten, die gemeinsam mit unserem Vereins Ressort Künstlerische Leitung entschieden werden.
  • Auf Basis der eingereichten Motive fordern wir dann nach der Auswahl hochauflösende Druckfiles der von uns ausgewählten Motive an. Zur Verteilung der Arbeitslast werden wir einzelne Werke vor Anmeldeschluss auswählen und drucken lassen.
  • Ganz wichtig ist a), dass es hochauflösenden Bildfiles zu den eingereichten Werken gibt (üblicherweise sind das Filegrößen zwischen 3 und 10 Megabytes (MB)) und noch wichtiger ist b), dass das Original-Kunstwerk zum Messezeitpunkt verkäuflich und verfügbar ist.
  • Sobald wir eine druckfähige Vorlage haben, bestellen wir pro Kunstwerk 1 Holz-Bildrahmen im Format 50 x 50 cm (weiß) mit entspiegeltem Echtglas, 1 passendes Passepartout und einen hochwertigen Druck auf Hahnemühle-Papier.
    • AVE-A850301-50050A 50 x 50 cm | Weiß, gemasert | Antireflexglas | 35,20 €
    • AVE-PP-254-SZ | Weiß natur | 100% säurefreue Alpha-Zellulose | Stärke: 1,4 mm | 16,20 €
    • Fine Art Print auf Hahnemühle William Turner | 310 g/m2 | weiß matt | 50 x 50 cm | 53,01 €
  • Den Druck schicken wir Euch für die Signatur zu und den müsst Ihr uns bitte vor der Messe wieder zurückschicken. Bitte mit Bleistift und als Exemplar 1 von 10 signieren.
  • Auf der Discovery Art Fair werden wir physisch den handsignierten, gerahmten Druck präsentieren. Pro Motiv verkaufen wir bis zu 10 Exemplare. Alle Mehrfachexemplare eines Motivs drucken, rahmen und verschicken wir an die Käufer nach der Messe. Auf der Messe nehmen wir dafür die Zahlung entgegen.
  • Alle Drucke und jedes Motiv verkaufen wir zu einem Preis von 240€ (einschließlich Rahmung und Versand). Den Verkaufspreis des Originals legt der Künstler fest. Auf der Messe zeichnen wir den Druck auch mit dem Preis des Orginal-Kunstwerks aus.
  • Wie in Karlsruhe erstellen wir zu jedem Werk eine Visitenkarte mit den Werksangaben und den Kontaktdaten der Künstler:in. In Frankfurt kommen die Preise hinzu und Links in der Online Shop für den Kauf von Druck oder Originalkunstwerk. Die Visitenkarten werden beim Werk präsentiert.
  • Den Verkauf der Drucke wickelt vollständig der Verein ab. Der Beitrag der Künstler:in ist die Unterschrift auf den ersten Druck und auf eventuellen Mehrexemplaren. Die Versandkosten für den Rückversand der signierten Drucke trägt der Künstler. Der Verein trägt alle Kosten des Drucks, Rahmung und Versand. Das führt zu einer Teilung der Verkaufserlöses 2/3 zu 1/3. Für jeden verkauften Druck nimmt der Verein 160 €, der/die Künstler:in erhält 80 €. Wir kalkulieren pro Kunstwerk Kosten von 80 € – darin ist die Standgebühr nicht enthalten.
  • Das Original-Kunstwerk verbleibt vor und während der Messe beim Künstler. Im Falle eines Verkaufs eines Original-Kunstwerks verpackt und verschickt der/die Künstler:in das Werk an den Käufer auf eigenen Kosten. Der Verein nimmt eine Verkaufsprovision i.H.v. 20% auf den Verkaufspreis. Diese Provisionsregelung ist gültig für die Dauer der Präsenz der Kunstwerke im Online Shop, wie oben ausgeführt 4 Wochen vor und 2 Wochen nach der Messe.

Am Ende bzw. nach der Discovery Art Fair verschicken wir alle verkauften Drucke an die Käufer. Alle zusätzlich verkauften Drucke werden nachbestellt, gerahmt und auch verschickt. Künstler:innen, die einen oder mehrere Drucke verkauft haben, erhalten kein eigenes Exemplar, denn das wurde ja verkauft.

Nur bei Künstler:innen, deren Druck nicht verkauft wurde, schicken wir das nicht verkaufte Werk an den/die Künstler:in.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 5. September 2024. Bei Überbuchung behalten wir uns vor, den Anmeldeschluss vorzuziehen.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr einschließlich aller oben beschriebener Leistungen plus 1 Eintrittsticket für 2 Personen zur Discovery Art Fair Frankfurt beträgt wie in Karlsruhe 150€ pro Kunstwerk.

Wie bei anderen [KUN:ST] Projekten auch, suchen wir Mitstreiter:innen, die unseren Stand auf der Discovery Art Fair betreuen. Dafür teilen wir die Messezeit in ‚Halbtage‘ ein.

Die Daten für Aufbau, Betreuung und Abbau sind:

Mittwoch, 30. Oktober 10.00 Uhr – 18.00 Uhr | Aufbau
Donnerstag, 31. Oktober 16.00 – 21.00 Uhr | VIP Preview
Freitag 1. November 11.00 – 20.00 Uhr | 1. Messetag
Sonntag 3. November 11.00 – 18.00 Uhr | 3. Messetag – anschließend Abbau bis 21.00 Uhr

Bitte beachten: Unsere Standgebühr einschließlich Medienpauschale und Umsatzsteuer beträgt rund 7.000€ – deshalb verzichten wir auf Vergütungen für Aufbau und Standdienst und gehen davon aus, dass eine Präsenz am Stand für viele auch so attraktiv genug ist.

Alle Informationen zum Download