Kunst_Stuttgart_lang
Sich ganz einfach freuen
an schönen Bildern mit schönen Themen
Videmus_Kachel
Die Künstlergruppe VIDEMUS (verstehen – erfahren – begreifen – betrachten – erkennen) öffnet die Tore des KUN:ST Quartiers für eine Ausstellung, der wir mit großer Spannung entgegenblicken.

Daher heute eine besonders herzliche Einladung an SIE, seien Sie dabei und begrüßen Sie die neun KünstlerInnen, beheimatet zwischen Ostsee und der Schweiz.
Die in Leonberg gezeigte Ausstellung "Sichtweisen" beschreibt Dr. Hans Dieter Ilge, Mitglied dieser Künstlergruppe "Weil in dieser grauen und tristen Zeit eine Gruppe von Künstlern sich traut, NICHT die Welt verändern zu wollen, NICHT die ganz großen Themen des Seins bis zum Erbrechen zu wälzen, nicht zu philosophieren bis zum Einschlafen, sondern sich ganz einfach zu freuen – an schönen Bildern mit schönen Themen und schönen bunten Farben. Nicht der Zwang des Verkaufes, nicht die theatralischen Fragen von Sein und Nicht-Sein sind in dieser Ausstellung in den Vordergrund gerückt, sondern einfach die Freude, die Lust am Schaffen, die Lust am Betrachten, die Lust etwas miteinander zu machen und sich miteinander an dem Geschaffenen zu freuen".

Den aktiven Kern des Künstlerkreises bilden Dr. Hans-Dieter Ilge, Carmen Kroese, Ruth Roth und Johanna Schneider. VIDEMUS war bisher auf zahlreichen Kunstevents in Galerien, Schlössern, Museen, Kirchen sowie in privaten und öffentlichen Lokalitäten in Deutschland und der Schweiz vertreten.

Und die Freude an der Kunst möchte die weitgereiste JOHannaS - die Schweizer Vollblut-Künstlerin mit einem turbulenten Leben – mit Ihnen teilen. Zur Vernissage hat JOHannaS sich etwas Besonderes für die Gäste überlegt: Eine Ausstellungseröffnung mit Performance. Dies übernimmt das Multitalent Michelle Steiner. Die Schauspielerin, Malerin, Galeristin nimmt die Gäste an der Vernissage mit auf die Reise zur Kunst und zu den ausstellenden Künstlern: Johanna Schneider – der Kopf der Künstlergruppe VIDEMUS -, Dr. Hans-Dieter Ilge, Carmen Kroese und die Künstler Hans Etter, Annette Grunert, Ute Kleist, Harry Lieber, Gaby Pühmeyer und Eva Vogt, die zur Ausstellung in Leonberg eingeladen wurden.

Alle Aktivitäten in der Galerie finden selbstverständlich unter Beachtung der AHA-Regeln statt, soweit möglich – und es das Wetter zulässt – werden unsere Gäste auch den Galeriehof nutzen können.

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle schon auf Sonntag, den 08.11.20. JOHannaS wird ihr Buch „Fünfundzwanzig aus Achtzig“ vorstellen und daraus lesen. JOHannaS nimmt uns als weitgereiste Künstlerin mit auf die Reise durch ihr buntes und turbulentes Leben. Das Buch zeigt ihr breites Bilderspektrum von abstrakt bis digital und gibt eine Übersicht ihrer zahlreichen Ausstellungen und Messebeteiligungen.
Am besten SIE notieren sich auch gleich diesen Termin. Mal schauen, ob uns die Pandemie ein Miteinander bei Kaffee und Kuchen erlaubt. Kunstgenus ist jedenfalls versprochen!

Und in das Miteinander sind SIE, liebe Besucher ganz besonders eingebunden. Fühlen Sie sich als Teil dieser Ausstellung und vor allem – fühlen Sie sich wohl im KUN:ST Quartier!
Ausstellungsdauer:
29.10.2020 – 22.11. 2020

Vernissage:
01.11.2020 | 11:15 Uhr

Performance-Laudatio:
Michelle Steiner, Gallery Steiner Wien (Künstlerin & Schauspielerin)

Lesung JOHannaS:
08.11.2020 | 14:00 Uhr
“Fünfundzwanzig aus Achtzig” – Multimedia-Show mit Buch-Präsentation

Finissage | Sonntags Apéro:
22.11.2020 | 11:00 Uhr

Öffnungszeiten
Donnerstag – Freitag | 14 – 18 Uhr
Samstag – Sonntag | 11 – 16 Uhr

KUN:ST QUARTIER
Schmalzstrasse 4
71229 Leonberg (Altstadt)
(Parken im Altstadtparkhaus, Ausgang Hinterer Zwinger)