Kunst_Stuttgart_lang
KUN:ST Newsletter Nr. 53
Januar 2021
Newsletter englisch
Liebe KUN:ST Freunde

ein gesundes, erfolgreiches und künstlerisch inspirierendes Frohes Neues Jahr 2021 wünsche ich Euch allen. Es wurde schon so viel über das nun hinter uns liegende Pandemiejahr 2020 gesagt und geschrieben, es braucht keine Worte mehr, auch nicht meine. Schauen wir auf uns, schauen wir nach vorne.

KUN:ST International ist jetzt fünf Jahre alt. Wir haben eine stabile Mitgliederbasis von etwas mehr als 400 Mitglieder. Wir kommen finanziell überraschend gut über die Runden, was auch daran liegt, dass wir nur wenige Gelegenheiten haben, richtig Geld auszugeben und unsere Vorstände Petra Schmidt, Eva Vogt und Sonja Hatzelmann haben den 'Dreh' raus, Corona Hilfsmittel zu beantragen und zu bekommen. Unsere Ziele für 2021 sind unsere Mitgliederzahl weiterhin stabil zu halten, finanziell weiterhin solide zu wirtschaften und unbedingt eine Mitgliederversammlung zu haben, die uns alle – auch physisch - wieder zusammenbringt. Zeitlich sehen wir diese im Moment kurz vor den Sommerferien.

Galerie Ausstellungen

In unserer KUN:ST Galerie hatten wir unseren Ausstellungsbetrieb bis kurz vor Weihnachten aufrecht erhalten. Aber Kunst verdient nicht nur gezeigt, sondern Kunst verdient auch gesehen zu werden. Das bedeutet für uns, dass wir abhängig von den Rahmenbedingungen unsere Galerie Ausstellungen in spätere Zeiträume im Jahr verlegen. Begonnen haben wir mit der Ausstellung 'Die Neuen', die wir aus dem Januar in den Mai geschoben haben. Und das wird sicherlich nicht die letzte Ausstellung gewesen sein, die wir verlegen. Über die KUN:ST Preis Ausstellung entscheiden wir nach dem Bund-/Ländertreffen Ende der ersten Januarwoche. Und wir haben ja auch noch Ausstellungen aus dem letzten Jahr nachzuholen, die LA LUNA Ausstellung und die Austauschausstellung mit dem WBK Essen.

KUN:ST Quartier

Im Mai 2021 wird unser KUN:ST Quartier bereits drei Jahre alt. Zu diesem Zeitpunkt endet die fest vereinbarte Mietdauer von drei Jahren und damit werden wir uns auch in 2021 entscheiden müssen, ob und in welcher Form wir den Mietvertrag und damit die Galerie fortführen. Ich kenne niemanden, der das KUN:ST Quartier nicht als bereicherndes Angebot des Verein sieht. Im jetzigen Modell ist aber zu viel Arbeit, zu viel Ehrenamtsarbeit, auf zu wenige Schultern verteilt. Um weiterhin erfolgreich zu sein, müssen wir das auflösen und erste Szenarien dafür liegen auf dem Tisch.

KUNST auf Reisen

Über die letzten fünf Jahre hinweg war Markenkern unseres Vereins, dass wir mit der Kunst unserer Mitglieder auch 'auf Reisen' gehen. Das planen wir auch 2021, aus Gründen der Vorsicht erst im zweiten Halbjahr. Wir werden im August in der Orangerie im Schloss Schwetzingen ausstellen und wir gönnen uns die ART Basel Woche in Miami im Dezember 2021. Diese Messeteilnahme an der Red Dot Miami 2021 unter dem Thema 'Miami Sunshine' haben wir bereits angekündigt:
zum Anmeldeformular

Ausblick

Um es mit Frank-Walter Steinmeier zu sagen, das Licht am Ende des Tunnels wird heller. Bleiben wir vorsichtig, bleiben wir gesund aber bleiben wir auch in Bewegung. Auch zu Beginn des Jahres begrüßen wir neue Mitglieder, die Sabine Bitzer und Gabriele Bechtel-Scholz. Wir freuen uns auf Eure aktive Teilnahme, ein persönliches Kennenlernen und viele gemeinsame Ausstellungen und Projekte.

In eigener Sache

Bleiben wir also in Bewegung. Mein persönliches Jahr 2020 endet mit acht Kindern und fünf Enkel, das sind immerhin drei Enkel mehr als zu Beginn des Jahres :-). Und damit nicht genug, habe ich auf meine alte Tage gemeinsam mit den Gesellschaftern der Messe Sindelfingen noch einmal eine Firma gegründet, die ARTe Kunstmessen GmbH, in die alle bisherigen ARTe Aktivitäten der Messe Sindelfingen und auch meine eigenen Veranstaltungsaktivitäten eingeflossen sind. Dieses Bündeln und die Fokussierung bergen das Versprechen von mehr ARTe Veranstaltungen bei noch höherer Qualität, verbesserten und mehr Serviceleistungen und nicht zuletzt einen Bestand über mich persönlich hinaus.

Dazu gehört auch, dass wir neue, coole Veranstaltungsorte finden. Wir fangen an im Bodenseeforum in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee, mitten im Vier-Länder-Eck, mit dem ARTe Kunstsalon vom 23.-25. Juli 2021 (mehr dazu hier), eine Kunst-Sommer-Party im Juli, direkt am Wasser und gegenüber der wunderschönen Altstadt. Alle Informationen sind hier:
Konstanz Infoblatt

Ab sofort nehmen wir online Anmeldungen entgegen:
zum Anmeldeformular
Liebe Grüsse
Andreas Kerstan, 1. Vorsitzender Kunst Stuttgart International e.V.
Euer Andreas Kerstan
1. Vorsitzender
Kunst Stuttgart International e.V.
kun-st-international.de