Kunst_Stuttgart_lang_blau
Kunst in Zeiten des Corona
18.03.2020
Liebe Künstlerinnen und Künstler,

viele von Euch werden in diesen Zeiten andere Sorgen haben als unseren Kunstverein. Trotzdem haben wir ja viele Ausstellungen und Aktivitäten geplant und viele fragen sich natürlich, was passiert jetzt, wie komme ich an meine Kunstwerke oder was passiert mit meinen Zahlungen?

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass wir von dem Schließungsgebot des Landes Baden-Württemberg betroffen sind und unser Kunstquartier in Leonberg bis 15.Juni 2020 geschlossen ist. Dieser Termin kann sowohl verkürzt als auch verlängert werden. In jedem Fall ist er die beste Planungsgrundlage, die wir haben. Unser Kunstquartier ist also vom 18. März 2020 bis 15. Juni 2020 geschlossen. Alle Aktivitäten (z.B. Anlieferung oder Abholung von Kunstwerken) müssen individuell vereinbart werden. Das Telefon in der Galerie ist unbesetzt. Die beste Möglichkeit uns zu erreichen, ist eine Kontaktaufnahme über unsere Vereins-Mail kun-st@web.de.

In unseren derzeitigen Planungen gehen wir davon aus, dass wir im August wieder Aktivitäten aufnehmen können. Unsere geplante Mitgliederversammlung im Mai wird auf den Herbst verschoben, in den Zeitraum Oktober oder November 2020 hinein. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Unsere Kunstdialoge im Kunstquartier werden bis auf weiteres ausgesetzt. Unser Sommerfest Anfang August sagen wir ab. Der augenblicklichen Situation Rechnung tragend werden alle Präsenzkurse der Akademie bis auf weiteres abgesagt. Einzig unser Online Angebot "Social Media für Künstler" von Soussen wird in einer individualisierten Form aufrecht erhalten. Wie das genau aussieht werdet ihr in den nächsten Tagen auf unserer Homepage finden.

Wir werden ab sofort alle Werke, die für eine Ausstellung vorgesehen sind, kostenlos in unseren Webshop aufnehmen. Das hat für unsere Künstler den Vorteil, dass ihre Werke ab sofort online zu kaufen sind und z.B. auch von der eigenen Webseite verlinkt werden können (für Künstler, die Unterstützung bei der Verlinkung benötigen, stehen unsere Betty ud Larisa zur Verfügung).

Unser Kunstshop ist analog zum Kunstquartier geschlossen. Die verloren gegangene Ausstellungszeit wird nach Wiedereröffnung 'angehängt', so dass jedes Kunstwerk dann auch die vereinbarte Laufzeit im Kunstshop präsentiert wird. Dieses Angebot 'Im Kunstshop ausstellen' kann weiterhin hier gebucht werden: https://kun-st-international.de/kunst-quartier-galerieshop/ und hat für den ausstellenden Künstler den Vorteil, dass wir die Kunstwerke sofort in den Webshop nehmen und die eigentliche Präsenz der Werke dann irgendwann nach Wiedereröffnung sein wird.

Hinsichtlich unserer Ausstellungen und Messen ist zu sagen, dass wir für die verschobene Artexpo jetzt einen Ersatztermin für den 1.-4. Oktober 2020 haben und auch planen diesen wahrzunehmen.

Für den Kunstpreis 2020 gilt folgendes: wir hatten mit dieser Ausstellung bereits Aufwendungen und Kosten und deswegen wollen wir diese Ausstellung nicht allgemein regeln. Wir werden jetzt noch die Kunstpreisgewinner küren. Das erfolgt in den nächsten Tagen und dann werden wir die Gewinner benachrichtigen und auch publizieren. Alle Kunstpreiswerke werden in den nächsten Tagen in den Webshop eingestellt. Wir werden jedem Teilnehmer einen Kunstpreiskatalog zuschicken. Die Kunstpreisausstellung wird stattfinden und sie wird die erste Ausstellung nach Wiedereröffnung der Galerie sein. Da die ARTe Präsenz entfällt, bieten wir jedem Teilnehmer einen 50 Euro 'Voucher' an, der im Rahmen einer beliebigen anderen Aktivität eingelöst werden kann.

Für alle anderen Ausstellungen gilt die Regelung, dass keine Ausstellung abgesagt wird, alle Ausstellungen werden verschoben. Der oder die Künstlerin mit einer Ausstellungszusage kann zwischen folgenden Optionen wählen: eine sofortige Rückzahlung in Höhe von 70% der gezahlten Beträge (und damit Verzicht auf eine Teilnahme), eine Fortführung der Zusage (wer also z.B. jetzt eine Zusage für die LAKUNA hat, kann diese Zusage behalten und wird an der Ausstellung zu dem dann neuen Termin teilnehmen). Im Falle einer Absage einer Ausstellung kann 100% des angezahlten Betrages auf eine andere Aktivität/Ausstellung des Vereins übertragen werden. Für alle Ausstellungen gilt, dass aufgrund der Unbestimmtheit der Termine, Kunstwerke noch einmal getauscht werden können, was wir dann organisieren, wenn neue Termine bekannt sind.

Die LAKUNA in Leonberg ist abgesagt, ein Ersatztermin wird 'nach Ende der Krise' geprüft. Das Kunstquartier wird sich an einem neuen Termin beteiligen, zu dem dann die Ausstellung LUNA LAKUNA stattfindet. Die Austauschausstellung mit dem WBK Essen ist genau um ein Jahr verschoben – wir werden also im Mai 2021 in Essen sein und zeitlich die Künstlerkollegen aus Essen bei uns im Kunstquartier.

Wir sind derzeit dabei unsere Finanzen zu prüfen. Natürlich reduzieren wir jetzt alle Ausgaben auf 'Null', wo das möglich und sinnvoll ist – und haben die dafür notwendigen Maßnahmen entweder bereits umgesetzt oder angestoßen. Wir sind in einer Krise, aber nicht in Not. Ohne arrogant zu sein, dieser Verein hat ein gutes Management, das uns sicher durch diese Krise führen wird. In einem ersten Überschlag und abhängig davon, wie lange wir werden aussetzen müssen, werden wir zum Jahresende hin von jedem Mitglied einen 'Coronabeitrag' von maximal 50 Euro benötigen. Dies werden wir insbesondere dann benötigen, wenn wir nicht nur ans 'überleben' denken, sondern uns für die 'neue Kunstwelt nach Corona' vorbereiten wollen.

Und deswegen möchte ich mit positiven Gedanken schließen, denn jede Krise ebnet den Weg für Ideen, die bis dahin als unmöglich galten. Wir prüfen, ob und wie wir unser Kunstquartier in 'virtuelle' Galerieräume überführen können, so dass wir jetzt und dann auch künftig Ausstellungen auch in einem virtuellen Kunstquartier zeigen können.

Wir wollen in jedem Fall jetzt viele Kunstwerke in unseren Webshop aufnehmen und dort themenbezogen präsentieren. So sind bereits fast alle David & Goliath Werke im Kunstshop: https://kun-st-international.de/produkt-kategorie/david-goliath/

Wir kündigen heute ein neues Projekt an, das in diesen Zeiten eine Inspiration für unsere Künstlerinnen und Künstler sein soll. In diesen besonderen Zeiten hat auch jeder Künstler die Wahl sich als Galeriekünstler oder als Vereinsmitglied anzumelden. Hier kommt das Pro-Pro :-) https://andreas-kerstan.de/galerie-kerstan-ausstellungen/

Wir werden in den nächsten Wochen Geld ausgeben wollen, für eine virtuelle Galerie, für online Werbung, für fleißige Hände, die im Hintergrund im Rekordtempo unsere Webseite umbauen und Kunstwerke in unseren Shop einstellen. Der Vorstand und ich persönlich bauen auf Eure Solidarität mit uns gemeinsam durch diese Krise zu kommen – die Welt gehört den Mutigen und nicht den Zauderern, das war vor Corona so und wird auch nach Corona so sein. Dieser Verein gehört zu den Mutigen und so soll es auch bleiben. Kommt gut durch diese Tage, vor allem gesund – am Ende wird immer alles gut.

Liebe Grüsse
Ein Bild von ...
Euer Andreas Kerstan
1. Vorsitzender
Kunst Stuttgart International e.V.
kun-st-international.de
Sie erhalten diese EMail, weil Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr KUN:ST INTERNATIONAL Newsletterservice