Kunst_Stuttgart_lang
KUN:ST International informiert

Contest on Artavita – exhibit free at Artexpo New York

Mit dieser Betreffzeile – oder der Zeit entsprechend andere Orte in USA, wie z.B. Miami, werden immer wieder Nachrichten an unsere Mitglieder verschickt – und ich werde immer wieder um meine Meinung gefragt. Unter anderem heißt es dort:

“Artexpo is the oldest art fair in New York, and one of the largest, with over 40,000 visitors last year. Next yer’s show will be the 42nd.
Artavita will have a large pavilion there.
The winner of this contest will exhibit up to 4 works with Artavita, with no participation fee.
All media are accepted.
Participation fee $15 per image
Deadline for entries: November 4, 2019
The artists shortlisted in the contest will be entitled to a 20% discount on the participation fee for this event.”

Um es gleich vorweg zu nehmen – es ist keine Betrugsmasche, sondern
a) diese Firma existiert,
b) sie hatte auch in 2019 auf der Art Expo einen großen Stand und
c) dort wurde auch ein Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs präsentiert.

Das Geschäftsmodell von Artavita ist, Produkte an Künstler zu verkaufen – diese Produkte sind Printmedien (Einträge in Kunstbücher) und Messeauftritte – das ist nichts Verwerfliches und viele andere versuchen das auch. Der Gewinner 2019 war übrigens ein Russe, der tatsächlich phantastische Kunstwerke präsentierte.

In Summe ist diese Aktion eine gute Marketingaktion – viele Künstler bewerben sich, jeder bezahlt 15 Euro pro eingereichtes Foto/Werk, einer wird genommen, die anderen finanzieren den Standplatz des Gewinners – und man hat jetzt ganz viele Adressen von an New York interessierten Künstlern, denen man einen Standplatz mit 20% Rabatt anbietet – und damit wird der Stand von Artavita in New York auf jeden Fall voll – wie gesagt, daran ist nichts Verwerfliches und viele andere versuchen das auch.

Am Ende muss man sich dann nur fragen, ob die Präsentation der eigenen Kunst auf dem Artavita Stand das eingesetzte Geld wert war und das kann jeder selbst entscheiden.

16.10.2019
Ein Bild von ...
Andreas Kerstan
1. Vorsitzender
Kunst Stuttgart International e.V.
kun-st-international.de