Kunst_Stuttgart_lang
KUN:ST Newsletter Nr. 39
November 2019
Newsletter englisch
Liebe KUN:ST Freunde

wie schnell vergeht ein Jahr. Kaum dreht man sich einmal um, schon steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Noch ist es zu früh für das Resümee des Jahres, aber in jedem Fall geben unsere Ausstellungen und Projekte eine hohe Taktzahl vor. Allein, wenn wir an die drei Vernissagen im letzten Monat der Ausstellungen 'Global Warning', 'Rein stofflich', 'Zwischen Abbild und Abstraktion', die Messeteilnahme in Kopenhagen oder unseren Workshop 'Objektbesprechung' denken, dann ist das ein Aktivitätenlevel auf höchstem Präsentationsniveau, das zumindest in Deutschland unerreicht bleibt.

Und weil ja bald Weihnachten ist, darf jeder 'seinen' Wunschzettel schreiben. Wir im Vorstand wünschen uns, dass wir den Betrieb unserer Galerie in Leonberg langfristig und nachhaltig auf gesunde finanzielle und personelle Beine stellen können. Dafür haben wir eine eigene Arbeitsgruppe 'Quo Vadis' ins Leben gerufen, die derzeit die Voraussetzungen dafür erarbeitet und spätestens zur nächsten Mitgliederversammlung werden wir dieses Konzept vorstellen und verabschieden. Eines ist jetzt schon klar, wir brauchen auf der personellen Seite mehr 'Mitarbeiter', die auch bereit sind, sich für eine feste Aufgabe zu verpflichten und auf der finanziellen Seite brauchen wir eine gute Auslastung unserer Angebote, also z.B. das Angebot in unserem KUN:ST Shop auszustellen oder bei unserer Mitgliederausstellung Eiszeit mitzumachen.

In jedem Fall gibt es keinen Grund zur Panik und in jedem Fall haben wir – so denken wir das – bis hierhin alles gut gemacht und haben die Dinge fest im Griff. Wir spüren aber auch, dass wir alle an der Kapazitätsgrenze arbeiten und deswegen brauchen wir diese Überlegungen und Weichenstellungen einer Neuaufstellung unseres KUN:ST Quartiers für die Zukunft.

Eine wichtige Personalie unseres Vereins ist, dass unser Schatzmeister Peer Beck auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden möchte. Dem Wunsch wollen wir natürlich entsprechen und haben in unserer letzten Vorstandssitzung unsere Eva Vogt zum kommissarischen Schatzmeister mit Wirkung vom 1. Januar 2020 bestellt. Wir danken Peer für seine Unterstützung und Mitarbeit und werden ihn offiziell auf unserer Mitgliederversammlung 2020 verabschieden und Eva in ihr neues Amt wählen lassen.

Das war eine etwas längere Einführung, dafür fasse ich mich in den anderen Teilen kürzer :-)

Zeitgenössische Keramik

Im November zeigen wir im KUN:ST Quartier in Leonberg die Ausstellung 'Zeitgenössische Keramik'. Die Ausstellung wurde von unserem Peter Wichmann kuratiert, der sieben Keramiker aus Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Hessen, Thüringen und Süd Korea eingeladen hat, ihre Arbeiten im KUN:ST Quartier zu präsentieren. Ergänzt wird die Ausstellung mit Bildern von Prof. Dr. Gerhard Silber. Zu der Ausstellung haben wir bereits separat eingeladen.

Die Geschäftsführung des KUN:ST Quartiers und der gesamte Vorstand laden herzlich ein zur Vernissage, die ausnahmsweise an einem Samstag stattfindet – und zwar am 2. November 2019 um 17:00 Uhr. Die Ausstellung selbst ist bis 27. Oktober 2019 zu den üblichen Galerieöffnungszeiten geöffnet.

Mehr über die Ausstellung:
https://kun-st-international.de/zeitgenossische-keramik/

KUN:ST FÜR UNS

Zur Finanzierung der Investitionen in unserer Galerie in Leonberg hatten wir zu einer Aktion 'KUN:ST FÜR UNS' eingeladen. Wir dürfen uns herzlich für die Großzügigkeit und Spendenbereitschaft unserer Mitglieder bedanken. Vom 6.11. bis 1.12. präsentieren wir in unserem KUN:ST Shop der Galerie die KUN:ST-FÜR-UNS Werke und verkaufen jedes Kunstwerk für 100 Euro. Wir laden auch ein zu einer kleinen KUN:ST-FÜR-UNS-Vernissage am 10. November um 14.00 Uhr.

Wer nicht kommen kann, auf unsere Webseite sind die KUN:ST-FÜR-UNS-Kunstwerke zu sehen und dort finden sich auch mehr Informationen:
https://kun-st-international.de/kunst-fuer-uns/

Neue Ausstellungen 2020

Für das Restjahr 2019 sind unsere Ausstellungsaktivitäten in unserem KUN:ST Quartier in Leonberg vollständig durchgeplant.

KUN:ST-Shop
Anmeldungen in 2019 und dauerhaft nehmen wir für unseren KUN:ST-Shop entgegen (https://kun-st-international.de/kunst-quartier-galerieshop/). Gerade hier würden wir uns noch mehr Zuspruch wünschen.

Für die ersten Ausstellungen des Jahres 2020 haben wir in allen Projekten noch freie Kapazitäten, so dass wir gerne Anmeldungen entgegen nehmen.
https://kun-st-international.de/bewerbungsformulare-uebersicht/

LAKUNA
Für April bereiten wir in der Galerie in Leonberg eine eigene Ausstellung zur LAKUNA (Langen Kunstnacht) vor, die dann aber länger als nur dieses eine Wochenende gehen wird.

David & Goliath
Nach der Austauschausstellung mit dem WBK Essen wollen wir dann eine Ausstellung für Skulpturen vorbereiten und dann danach über den Sommer das New Yorker David & Goliath Projekt in die Galerie nach Leonberg holen, dann offen für alle Mitglieder (und nicht nur für die, die in New York waren).

Mitgliederaussaustellung Eiszeit (Januar)

Als KUN:ST International haben wir uns das Ziel gesetzt, alle zwei Jahre eine Jahresausstellung unserer Mitglieder auszurichten. Gleich zu Beginn des Jahres 2020 organisieren wir unsere Mitgliederausstellung 2020 in der Galerie Leonberg passend zur Jahreszeit unter dem Thema ‘Eiszeit’. Wir haben bisher rund 50 Anmeldungen – ein paar mehr wären sehr schön, deswegen haben wir die Anmeldefrist bis 15. November verlängert. Die Fotos der bisher angemeldeten Kunstwerke, mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/mitgliederausstellung-2020-eiszeit/

Große Kunst (Februar)

Oft bekommen wir das Feed-Back, dass es schade ist, wenn wir in Ausstellungen die Formatgröße begrenzen. In dieser Ausstellung ist es anders, hier kann die Kunst nicht groß genug sein – deswegen 'Große Kunst'.
Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/grosse-kunst/

Personal Notes (März)

Im März 2020 testen wir erstmalig das neue Format 'Personal Notes'. Wir verbinden vier kleine Einzelausstellungen zu einer Gesamtausstellung. Für diese erste Märzausstellung suchen wir speziell noch eine Künstlerin oder einen Künstler mit frei stehenden dreidimensionalen Arbeiten.
Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/anmeldung-personal-notes/

Kunstpreis 2020 (März)

Unseren Kunstpreis 2020 haben wir im bekannten und bewährten Format bereits angekündigt: Präsentation und Preisverleihung auf der ARTe 2020 in Sindelfingen mit anschließender Ausstellung in der Galerie. Der gewählte Titel „Die vierte Dimension“ soll insbesondere unsere dreidimensional arbeitenden Künstlerinnen und Künstler für den Wettbewerb motivieren. Bisher haben wir 20 Anmeldungen und haben Platz für 30 weitere Anmeldungen.
Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/kunst-preis-2020-vierte-dimension/

Austauschausstellung 'Transparenz' mit dem WBK Essen

Unter dem Thema Transparenz organisieren wir eine Austauschausstellung mit dem WBK (Werkkreis bildender Künstler) Essen, die durch unsere Künstlerin Andrea Rathert-Schützdeller initiiert wurde. Der WBK verfügt über eine große, eigene Galerie, die aus zwei Ladengeschäften und einem beide Einheiten verbindenden Untergeschoss besteht. Die vielen großen Schaufenster sind insbesondere für Skulpturen geeignet.

Wir laden unsere Künstlerinnen und Künstler ein, sich für diese Ausstellung anzumelden und zu bewerben. Sollten wir mehr Anmeldungen als verfügbaren Platz haben, wird die Auswahl durch unseren Kunstbeirat getroffen. Kernidee dieser Ausstellung ist ein Portfolio der Kunst unserer Mitglieder in jeweils 'kleinen' Werkgruppen zu zeigen. Aus diesem Grund lassen wir Anmeldungen mit bis zu 5 Kunstwerken zu.
Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/anmeldung-wbk-essen-transparenz/

KUN:ST Akademie

Die nächsten Workshops der KUN:ST Akademie sind der Workshop 'Kunst ansprechend Fotografieren' mit Christopher Cocks am 16. November in Leonberg und der Pilot-Workshop 'Künstlerselbstvermarktung' mit Andreas Kerstan in Bad Münstereifel. Für beide Workshops haben wir in jedem Fall ausreichend Anmeldungen, dass sie in jedem Fall stattfinden und für beide Workshops sind noch Plätze verfügbar.
Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
https://kun-st-international.de/workshop-uebersicht/

KUN:ST Dialog

In diesem Monat findet unser KUN:ST Dialog am 14. November statt und diesmal ist es ein ganz besonderer Leckerbissen, denn wir sprechen mit Jan Pascal über Kreativität in der Musik. Zehntausende Konzert Besucher jährlich, Standing Ovations, ein Fankult wie sonst bei Rockstars – Willkommen Café del Mundo, Deutschlands angesagtesten Flamenco-Gitarristen. Die Protagonisten Jan Pascal und Alexander Kilian sind grundsätzlich gegensätzlich wie Feuer und Wasser – und doch ergänzen sie sich gerade dadurch zu einem Music Act auf Weltniveau.
Wir wollen an diesem Abend von Jan wissen, was für ihn Kreativität ist, das was uns Künstler eint und verbindet über die unterschiedlichen Genres hinweg (www.cafedelmundo.de). Wie immer treffen wir uns in der Galerie nach Geschäftsschluss um 18 Uhr.
Anmeldemöglichkeit:
https://kun-st-international.de/veranstaltungen-uebersicht/

Kunstmessen 2020

Nach den jetzigen Planungen werden wir an der ARTe Sindelfingen im März 2020 mit einem Stand vertreten sein, auf dem wir die für den Kunstpreis 2020 eingereichten Werke präsentieren. Im April 2020 sind wir ja in New York auf der ART Expo mit unserem David & Goliath Projekt, dieses Projekt holen wir ja über den Sommer in die Galerie nach Leonberg und wir evaluieren gerade die Möglichkeit mit dem David-Teil des Projektes im Dezember 2020 auf die Spectrum oder Red Dot zur Art Basel Woche nach Miami zu gehen, was dann in jedem Fall wieder offen für alle Mitglieder ist. Andere Kunstmessen sind derzeit (noch) nicht geplant.

Aktuelles auf einen Blick

Wichtig für alle für die eigene Orientierung bleibt unsere Webseite. Hier findet ihr

In eigener Sache

Dem aufmerksamen Leser mag es nicht entgangen sein. Schon vor Monaten haben wir für unseren Verein eine neue Farbpalette in Blautönen ausgewählt und Stück für Stück begonnen, die Farben umzustellen. Heute erscheint unser Newsletter erstmalig 'blau'. Auch unser Mitglieder-Logo hat sich geändert und kann hier für den Eigengebrauch herunter geladen werden.
https://kun-st-international.de/verein/mitglied-werden/

Neue Mitglieder

Wir begrüßen auch im Oktober unsere neuen Mitglieder und wir freuen uns auf die aktive Teilnahme, ein persönliches Kennenlernen und viele gemeinsame Ausstellungen und Projekte mit unseren neuen Mitgliedern: Nora Barasicz-Borgwardt, Annette Grunert, Helga-Maria Miethke, Gabrielle Mutti, Barbara Münstermann, Hannelore Schulz, Andrea Kautzmann, Astrid Hörr-Mann, Brigitte Gümoes und Gabriele Middelmann.
Herzliche Grüsse sendet Euch
Ein Bild von ...
Euer Andreas Kerstan
1. Vorsitzender
Kunst Stuttgart International e.V.
kun-st-international.de